Slavko Marjanovic (1934 - 2014)

Geschrieben von Marcus Lechner. Veröffentlicht in Vereinsleben.

Von Seiten seiner Familie haben wir die traurige Nachricht erhalten, dass unser lieber Kollege Slavko Marjanovic in der letzten Woche unerwartet verstorben ist. Slavko Marjanovic (1934-2014)

Slavko war ein verläßlicher und erfahrener Spieler, an dem sich nicht wenige Gegner die Zähne ausgebissen haben. Wichtig war ihm immer das Spiel mit seiner Mannschaft, Slavko war stets am Ergebnis seiner Teamkollegen interessiert. Des öfteren hat er sich noch am Spieltag telefonisch erkundigt, wie es uns denn ergangen war.

Die Freude am Schach hat er leidenschaftlich mit uns geteilt.

Wir werden seine Herzlichkeit und Besonnenheit in Erinnerung behalten.

 

Alfred-Husek-Schnellschachserie - Finale

Geschrieben von Gregor Neff. Veröffentlicht in Events.

Heute abend hat das Finale der Alfred-Husek-Schnellschachserie stattgefunden - im Einzelturnier gewann diesmal IM Schroll vor Philipp Scheffknecht und IM Aco Alvir!

Die Gesamtwertung war für tschaturanga/WBSC recht erfreulich:

1. Platz - IM Siegi Baumegger (tschaturanga)

2. Platz - FM Peter Sadilek (schon wieder tschaturanga)

3. Platz - FM Christoph Karner (nochmal tschaturanga)

4. Platz - IM Aco Alvir (SG Pingau-Friedberg)

5. Platz - FM Joachim Wallner (SK Husek Wien)

U2000 Elo - Magnus Zanon (und schon wieder tschaturanga)

U1800 Elo - Margot Landl (tschaturanga etwa?)

U1600 Elo - Magdalena Steiner (zumindest 1. WBSC, ist ja schon ein Anfang)

 

Zwischenstand 2013/2014

Geschrieben von Gregor Neff. Veröffentlicht in Meisterschaft.

Letzte Woche fanden die letzten Meisterschaftsduelle des Jahres 2013 statt - in der A-Liga gegen SZ Favoriten, in den 1. Klassen gegen Austria und Währing.

Während unsere 1. Klasse verstärkt durch unser Kidz überzeugend punkten konnten, war die A-Liga stark durch Bundesliga/Damenbundesliga geschwächt und konnte insgesamt kaum zufrieden sein.

Aus 4 sehr guten Stellungen konnten wir diesmal nur 1,5 Punkte holen, was uns die erste A-Liga-Niederlage dieser Saison einbrachte.

Macht aber gar nix - wir sind noch immer auf Platz 2 und am 25.01. haben wir im direkten Duell gegen den Tabellenführer Aljechin/Wieden die Chance, Platz 1 zurückzuerobern.

Unser Ausflug in die 1. Bundesliga war eigentlich recht erfolgreich, was man den Ergebnissen vielleicht nicht so ansieht, zumal wir speziell in der letzten Runde sehr nahe an einem 3:3 waren und sogar ein Mannschaftssieg nicht ausgeschlossen war. Vielleicht sind unsere Helden mal motiviert, einige ihrer Partien zu kommentieren? 

 

Clublokal

  • Café Schönbrunn,
    Schönbrunnerstr. 244, A-1120 Wien

Kontakt

  • 0664 606 51 610
  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Spieltermine

Clubabend jeweils Dienstag ab 19.00
Meisterschaften jeweils Samstag ab 15.00